Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Wirtschaftsingenieur

Bachelor Wirtschaftsingenieur

Darauf können Sie aufbauen.

Wirtschaftsingenieure erhalten eine duale Ausbildung und sind damit doppelt qualifiziert. Sie verbinden einen soliden Berufsabschluss als Fachinformatiker/-in für Systemintegration mit einem Hochschulstudium zum Wirtschaftsingenieur (B. Eng.).

Die Berufsausbildung erfolgt am Standort Halle (Saale), das Studium an der Hochschule Merseburg (FH).

Dieses Studium stellt eine ideale Kombination aus dem Erlangen von betriebswirtschaftlichem und technischem Fachwissen an der Hochschule und dem Umsetzen der erworbenen Problemlösungsmethoden in der Praxis dar.

Absolventen mit so viel Praxiserfahrung können sofort in verantwortlichen Positionen fundierte Entscheidungen treffen.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte vorzugsweise online unter www.bze-ausbildung.de.

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife
  • gute bis sehr gute Zeugnisse
  • Fähigkeit zur Erfassung technisch-physikalischer Zusammenhänge
  • Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zielstrebigkeit, Belastbarkeit und Leistungswillen

Studieninhalte

  • mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Betriebs- und Managementlehre
  • ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Investition, Wirtschaftsrecht, Volkswirtschaftslehre
  • Projektmanagement
  • Praxisphasen
  • technische Vertiefung (Informatik)

Vertiefung Informatik

  • Grundlagen Programmierung, Softwaretechnik
  • Betriebssysteme, objektorientierte Programmierung
  • Datenbanken, Netzwerke
  • Grundlagen Wirtschaftsinformatik
  • ERP-Systeme

Dauer/Unternehmen/Orte

  • Ausbildungsdauer gesamt: 4,5 Jahre
  • Berufsabschluss nach 2,5 Jahren
  • MITNETZ STROM: Halle (Saale)