Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Wasserkraft

Turbinen erzeugen Energie aus Wasserkraft

Die enviaM-Gruppe betreibt derzeit 14 Wasserkraftwerke, die insgesamt 30.000 Megawattstunden Strom erzeugen. Um noch mehr Menschen mit Energie aus Wasserkraft zu versorgen, baut der Unternehmensverbund neue  Anlagen und modernisiert bestehende.

Wissenswertes rund ums Thema

Wasserkraft erklärt

Höhere Leistung durch neue Technik

Die enviaM-Gruppe betreibt derzeit 14 Wasserkraftwerke, die insgesamt 30.000 Megawattstunden Strom erzeugen. Der Unternehmensverbund baut nicht nur Anlagen neu, sondern modernisiert auch kontinuierlich bestehende Wasserkraftwerke. Ziel ist es, die Erzeugungsleistung der Anlagen zu erhöhen, indem die alte Technik, zum Beispiel Turbinen, Getriebe und Generatoren, ausgetauscht oder überholt wird. Jüngstes Projekt war die Modernisierung des Wasserkraftwerkes in Mittweida, das im Juni 2014 erfolgreich wieder in Betrieb genommen wurde. Fachleute tauschten die alten Wasserturbinen durch neue moderne Aggregate mit einem höheren Wirkungsgrad aus.

Gute Zusammenarbeit mit Firmen und Behörden

Holger Linke - Portrait

„Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit den beteiligten Firmen und der hohen Einsatzbereitschaft der Kollegen vor Ort konnte der Verzug wieder wettgemacht werden. Wir sind stolz darauf, dass wir trotz des Hochwassers die Anlage in nur neun Monaten Bauzeit erneuern konnten."

Holger Linke | Geschäftsführer envia THERM

Technisches Denkmal erzeugt erneuerbare Energie

Hagen Boettcher - Portrait

"In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Wasserkraftwerk Mittweida e.V. und der Hochschule ist es envia THERM gelungen, die Anlage wieder zu einem gepflegten technischen Denkmal herzurichten. Ziel ist es, den Anteil der erneuerbaren Energien im Sinne des Klimaschutzes und der Schonung der stetig knapper werdenden konventionellen Energievorräte weiter auszubauen."

Hagen Boettcher | ehemaliger Projektleiter 
Modernisierung Wasserkraftwerk Mittweida

Feierliche Wiederinbetriebnahme des Wasserkraftwerks Mittweida

Wiederinbetriebnahme des Wasserkraftwerks am 06.06.2014

06.06.2014, von links nach rechts: Holger Linke (Geschäftsführer envia THERM), Dr. Andreas Auerbach (Vorstand Vertrieb enviaM), Maritha Dittmer (Geschäftsführerin KBE), Hans-Peter Lang (Präsident Bundesverband Deutscher Wasserkraftwerke), Ralf Hiltenkamp (Vorstand Personal enviaM) setzen die erneuerten Turbinen in Gang.

Wasserkraftwerk, Tagungsstätte, Bildungseinrichtung

Imagefilm Wasserkraftwerk Mittweida

Weitere Einrichtungen im Wasserkraftwerk

Bildung, Forschung, Veranstaltungen

Zahlen und Fakten | Wasserkraftwerk Mittweida

Standort Mittweida (Mittelsachsen)
Flusslauf Zschopau
Inbetriebnahme 1923
Modernisierung 9 Monate, Abschluss 2014
Investitionen ca. 3 Mio. Euro
Turbinentyp Kaplan Turbinen
Anzahl Turbinen 3 Stück (2 modernisiert)
Erhöhung Leistung ca. 30 %
Jahresarbeit 3 bis 3,5 Mill. kWh

Wasserkraftwerk Mittweida

Förderverein Wasserkraftwerk Mittweida e. V.
Weinsdorfer Str. 39
09648 Mittweida
Telefon: 03727 996571
E-Mail: info@wasserkraftwerk-mittweida.de