Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Gruppe von Auszubildenden in blauer enviaM-Arbeitskleidung bei Technikschulung

Elektroniker/-in Betriebstechnik

Hier ist alles auf Erfolg geschaltet.

Als Elektroniker/-in für Betriebstechnik bearbeiten Sie selbstständig und eigenverantwortlich komplexe Aufträge. Dabei sind Sie kompetenter Partner in allen Fragen rund um die elektrotechnische Anlage, von der Planung über das Betreiben bis zum Service. Die enviaM-Gruppe bietet diese moderne, zukunftsweisende Ausbildung an den Standorten Chemnitz, Falkenberg und Halle. Auf den Seiten dieser Ausbildungsstandorte finden Sie Ansprechpartner, Telefonnummern und Adressen.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte vorzugsweise online unter www.bze-ausbildung.de

Noch nicht sicher, ob der Beruf wirklich zu Ihnen passt? Dann finden Sie es hier heraus: RWE Selbsttest Elektroniker.

Voraussetzungen

  • gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern, insbesondere Physik und Mathematik
  • technisches Interesse & logisches Denkvermögen
    Flexibilität und Teamfähigkeit

Nach entsprechender Berufspraxis haben Sie gute Voraussetzungen, sich zum Industriemeister oder Techniker (Elektrotechnik) zu qualifizieren.

Lernziele

  • betreuen vorhandener elektrotechnischer Anlagen
  • entwerfen von Anlagenänderungen und -erweiterungen
  • die Neuerrichtung von Anlagen organisieren und die Arbeit von Dienstleistern anderer Gewerke überwachen
  • montieren und installieren von Leitungsführungssystemen, Informationsleitungen und Energieleitungen einschließlich allgemeiner Versorgungsleitungen
  • Systeme programmieren und konfigurieren
  • Störungen analysieren, Sofortmaßnahmen ergreifen und Anlagen instandsetzen
  • Anlagen übergeben, Nutzer in die Bedienung einweisen und Serviceleistungen erbringen
  • arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen und kommunizieren in englischer Sprache

Ausbildungsdauer

  • 3 ½ Jahre
  • turnusmäßiger Wechsel zwischen theoretischer Ausbildung an der Berufsschule und praktischer Ausbildung in der Lehrwerkstatt bzw. in verschiedenen Abteilungen in Lernfeldern
  • gestreckte Abschlussprüfung mit zwei Prüfungsteilen (Teil 1 nach 18 Monaten, Teil 2 am Ende der Ausbildung) vor der IHK
  • envia TEL: Chemnitz
  • MITNETZ STROM: Falkenberg/Elster, Chemnitz und Halle (Saale)
  • VWS: Chemnitz und Crimmitschau