Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Newsletter kommunal

 

Ein verlässlicher Partner in unbeständigen Zeiten!

MNS

Unser Engagement während der Corona-Pandemie

Da der Städtewettbewerb 2020 aufgrund der Sicherheits- und Gesundheitsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, unterstützen enviaM und MITGAS nun alle Kommunen, die ursprünglich am diesjährigen Wettstreit teilnehmen sollten.

Die Spenden gehen an 55 gemeinnützige Vereine in insgesamt 24 Städten und Gemeinden im Versorgungsgebiet der enviaM-Gruppe. Dabei konnte jede Kommune 1.200 Euro zur Unterstützung an ein bis drei engagierte Einrichtungen verteilen. Welche Vereine sich wiederum über eine Unterstützung freuen können, entschieden die Kommunen selbstständig. Insgesamt werden so exakt 28.800 Euro an Institutionen in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verteilt.

„In diesem Jahr wäre es die 17. Auflage des beliebten Kräftemessens auf dem Fahrrad gewesen, doch sie konnte wegen Corona nicht stattfinden. Wir haben uns dazu entschlossen, die Städte und Gemeinden dennoch zu unterstützen. Gerade die Vereine, die in den letzten Wochen vielfach eine schwierige Phase durchgemacht haben, können die Mittel gut gebrauchen“, sagt Dr. Andreas Auerbach, Vertriebsvorstand und Geschäftsführer von enviaM und MITGAS.

enviaM und MITGAS unterstützt Biathlontalent aus Köthen

Unter dem Motto „Fit im Verein“ unterstützen wir in diesem Jahr den Biathleten Julian Thiedemann vom Skiclub 1927 Köthen e. V. Der junge Mann aus Sachsen-Anhalt erhält im Rahmen der Sponsoringfibel 2.000 Euro, um seinen Sport ohne finanzielle Beschränkungen besser ausführen zu können.

„Gerade bei talentierten Nachwuchssportlern ist diese Unterstützung wichtig. Die Freude am Trainieren soll nicht aufgrund fehlender finanzieller Mittel verloren gehen. ‚Fit im Verein‘ ist ein Teil unserer Sponsoringfibel, mit der wir uns für den Nachwuchs in unserer Region engagieren“, erklärt Hartmut Brand, Kommunalbetreuer bei enviaM und MITGAS. 

Wir als enviaM-Gruppe möchte die Antragsteller in diesen Zeiten nicht im Stich lassen. Aufgrund der besonderen Situation und einer einhergehenden Planungsunsicherheit der Vereine, wurde der Antragsschluss in diesem Jahr auf den 31. Juli verlängert. Sollten diese Institutionen gezwungen sein Projekte ins Folgejahr verschieben zu müssen, werden wir versuchen eine gemeinsame Lösung zu finden.

Anträge für das Jahr 2021 können bereits jetzt hier stellen.

Verteilung von regional gefertigten Masken an Kommunen

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Coronavirus-Erkrankung Covid-19 weiterhin ausbreitet, sehen wir uns als regionaler Energiedienstleister in der Pflicht, einen kleinen Beitrag zur Eindämmung zu leisten.

Da nach Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts auch einfache Stoffmasken das Infektionsrisiko verringern können, verteilten unsere Kommunalbetreuer während der Pandemie 4.500 regional gefertigte Mund-Nasen-Schutze an Städte und Gemeinden im Versorgungsgebiet. Damit tragen wir nicht nur zu ein wenig mehr Sicherheit bei, sondern unterstützen auch regionale Unternehmen in einer derzeit recht angespannten wirtschaftlichen Lage.