Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2016

Pressemitteilungen 2016

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2016 nach dem Veröffentlichungsdatum geordnet.

Verbundwerke Südwestsachsen übergeben mit Projektpartnern zweite Ladestation für elektromobiles Carsharing in Stollberg

Mitfahren, Geld sparen – und die Umwelt schonen: Diese Philosophie steckt in einem Projekt, das die VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH mit Partnern in Stollberg vorantreibt. Dabei trifft Elektromobilität auf Carsharing. Die zwei Mietfahrzeuge, die Privatpersonen für ihre Wege nutzen können, sind Elektrofahr-zeuge der FM e-mobility GmbH, Leipzig. Die zweite Ladestation für den „e-up!“ und den „e-Golf“ der Marke Volkswagen wurde am 13. Juni 2016 vor dem Begegnungszentrum „Das Dürer“ im Albrecht-Dürer-Wohngebiet offiziell in Betrieb genommen. Sie ergänzt die erste Ladestation, die im November 2015 vor dem Rathaus in Stollberg errichtet wurde.

Vanessa Nobis, Mitarbeiterin der Stadt Stollberg, die das Projekt koordiniert, hofft auf rege Resonanz. „Genutzt wird das Angebot bereits.“ Bis Februar 2016 hatten schon 30 Privatpersonen eines der beiden Elektroautos gemietet. Die Projektpartner nutzen die Fahrzeuge zudem als Dienstwagen. Zu Letzteren gehören neben der VWS als regionaler Energieversorger mit Standorten in Stollberg, Crimmitschau und Lichtenstein die Stadt Stollberg, das Unternehmen FM e-mobility, die Erzgebirgssparkasse sowie die Stollberger Wohnungsbaugenossenschaft und Wohnungsbaugesellschaft.

Die Ladestation im Herzen des Wohngebiets soll künftig noch mehr Privatpersonen dazu bewegen, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen. Bei einer Reichweite von rund 100 Kilometern lassen sich kürzere Strecken problemlos bewältigen – und dies kostengünstig und umweltschonend.

Das „Alles-drin-Paket“ beinhaltet nicht nur die Miete für den Wagen. Zugleich sind mit der Miete – ab 8 Euro pro Stunde – auch Kosten wie Versicherung, Steuer, das Aufladen und Reparaturen abgedeckt. Die Nutzung kann stunden- oder tageweise erfolgen. Zudem gibt es einen Hol- und Bring-Service für die Elektofahrzeuge, die mit Strom aus erneuerbaren Energien geladen werden.

Weitere Informationen zum „Carsharing Stollberg“ gibt es auf den Internetseiten der VWS, der FM e-mobility und der Stadt Stollberg.

Pressekontakt

Hendrik Haertwig
Geschäftsführer
VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH
T 037296 6994-210
E hendrik.haertwig@vws-verbundwerke.de
I www.vws-verbundwerke.de

Hintergrund

Die VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH ist ein modernes, kundenorientiertes Energieversorgungsunternehmen mit den Standorten Crimmitschau, Lichtenstein und Stollberg. Es beliefert die Kunden sicher und zuverlässig mit Erdgas, Strom und Wärme. Darüber hinaus bieten die VWS ein verbraucherorientiertes Angebot an Produkten und Dienstleistungen für Privatkunden sowie Gewerbebetriebe an.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus.

Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Kommentarrichtlinie

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Damit eine sachliche Diskussion möglich ist, beachten Sie bitte folgende Grundregeln:

    • • Gehen Sie mit anderen Nutzern so um, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
    • • Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder Argumente, die sich auf die Person beziehen.
    • • Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt.
    • • Respektieren Sie das Recht auf eigene Meinung und versuchen Sie nicht, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

    Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die diesen Grundregeln widersprechen.

    Wir löschen einen Kommentar, wenn er:

    • • personenbezogene Daten wie beispielsweise Kundennummern oder Telefonnummern enthält.
    • • als Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen missbraucht wird. Dazu zählen private und kommerzielle Angebote.
    • • maschinell hinterlassen wurde.
    • • zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen aufruft.
    • • Rassismus, Hasspropaganda und/oder Pornografie enthält.
    • • Personen beleidigt und/oder herabwürdigt.
    • • Rechte Dritter und/oder das Urheberrecht verletzt.
    • • zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung aufruft.
    • • nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst ist.
    • • sich nicht auf den kommentierten Beitrag bezieht.

    Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Allgemein gilt: Interne, vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz!

    Alle von enviaM eingestellten Inhalte, sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen dem Urheber-recht der enviaM AG oder ihrer Partner und dürfen nur mit vorheriger Genehmigung genutzt, veröffent-licht oder vervielfältigt werden.

    Ausschlussklausel für Haftung
    Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt enviaM keinerlei Gewähr.