Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Forum 7. enviaM-Energiekonvent 2013 stehend

2013

Energiewende nach der Wahl – alte und neue Versprechen, gleiche Probleme?!

"Neustart für die Energiewende!", der Ruf nach konkreten Entscheidungen für die Umsetzung der Energiewende wird lauter und der Handlungsdruck auf die Politik nimmt zu. Spätestens im Herbst nach der Wahl muss die Bundesregierung die Weichen stellen: Es braucht bezahlbare Strompreise und stabile Rahmenbedingungen für Investitionen, um die Bürgerakzeptanz und gleichzeitig den Industriestandort Deutschland nicht zu gefährden. Ein Gesamtkonzept ist immer noch nicht in Sicht. Ganz oben auf der Agenda steht die Reform des Erneuerbare-Energien- Gesetzes (EEG). Symbolische Diskussionen, langwierige Entscheidungsprozesse in Wahlkampfzeiten, mangelnde Koordination innerhalb Deutschlands und eine fehlende europäische Abstimmung bremsen die Energiewende. Doch die Zeit drängt!

"Energiewende nach der Wahl – alte und neue Versprechen, gleiche Probleme?!" 
Darüber haben auf dem 7. enviaM-Energiekonvent am 30. September 2013 im Podium diskutiert:

  • Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl
  • Dr. Holger Krawinkel, Fachbereichsleiter Bauen, Energie und Umwelt des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V.
  • Carl-Ernst Giesting, Vorsitzender des Vorstands der enviaM
  • Prof. Dr. Joachim Weimann, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik an der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg
  • Dr. Felix Christian Matthes, Forschungskoordinator für Energie- und Klimapolitik des Öko-Institut e.V.
  • Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
  • Moderation: Dr. Ursula Weidenfeld, Wirtschaftsjournalistin

Rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren der Einladung von enviaM gefolgt, um eine angeregte und vielseitige Diskussion zu verfolgen und durch ihre Fragen an die Podiumsteilnehmer zu bereichern. Die Positionen unserer Podiumsgäste zu den wichtigsten Fragestellungen des Abends und die Filme zu den Themen Marktdesign, Bezahlbarkeit und Entsolidarisierung finden Sie nachfolgend im Download-Bereich.

Bildergalerie