Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Forum enviaM-Energiekonvent 2015 stehend

2015

Netze der Zukunft - Erfolgsfaktor oder Engpass?

2015 ist das Jahr der Entscheidungen in der Energiepolitik. In den letzten Monaten lag der Schwerpunkt der politischen Diskussion auf der Zukunft der Erzeugung und insbesondere der ostdeutschen Braunkohle. Dabei darf nicht vergessen werden, dass die Verteilnetze das Rückgrat der Energiewende bilden und auch im Netzbereich wichtige Weichenstellungen in diesem Jahr anstehen.

Welche Netzstruktur wird benötigt, um eine sichere und wirtschaftliche Versorgung auch in Zukunft garantieren zu können? Welche Rahmenbedingungen sind dafür notwendig? Brauchen wir überhaupt so viel Netzausbau? Wie muss sich die Netztechnik weiterentwickeln und welchen technischen Fortschritt gibt es schon heute?

Diese und weitere Fragestellungen diskutierten auf dem Podium des 9. enviaM-Energiekonvents: 

  • Dr.- Ing. Jens Büchner, Geschäftsführer der E-Bridge Consulting GmbH
  • Dr.- Ing. Thomas Benz, Leiter Energiepolitik ABB AG und Mitglied des Vorstands VDE/ETG
  • Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena)
  • Dr. Harry Lehmann, Leiter Fachbereich I – Umweltplanung und Nachhaltigkeitsstrategien des Umweltbundesamtes
  • Tim Hartmann, Vorsitzender des Vorstands der enviaM

Es moderierte die Wirtschaftsjournalistin Dr. Ursula Weidenfeld.

Rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren der Einladung von enviaM gefolgt, um eine angeregte und vielseitige Diskussion zu erleben und durch ihre Fragen an die Podiumsteilnehmer anzureichern.  


Medienpartner:

Logo des Magazins Wirtschaft+Markt