Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Studie Energiewelt Ost

Studien

Einstellung in Ostdeutschland zu energiepolitischen Themen.

Als führender Energiedienstleister in Ostdeutschland gestaltet die enviaM-Gruppe die Energiezukunft für diese Region. Ein wichtiger Baustein sind Studien und Umfragen über die Meinungen von Bürgern, Unternehmen und Kommunen zu aktuellen Energiefragen.

Die Studie Energiewelt Ost ist die einzige repräsentative Langzeitstudie zur Energiewende in Ostdeutschland. Seit 2012 befragt enviaM dazu die Bevölkerung.

Energiewelt Ost 2019

Die aktuelle Studie wurde im Auftrag des Unternehmens vom Institut für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung (IMK), Erfurt, im November 2018 durchgeführt.

Befragt wurden mehr als 1.000 Personen in allen ostdeutschen Bundesländern.

Ergebnisse

Was halten die Ostdeutschen von der Energiewende?

Energiewelt Ost 2019 zum Download

Umfrage zur Sektorkopplung 2018

Umfrage Energiewende

Die Energieversorger envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH und die VNG-Gruppe haben eine Umfrage beim Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e. V. an der Universität Leipzig zum Thema "Sektorkopplung" in Auftrag gegeben.

Die Entwicklung von Speichertechnologien für erneuerbare Energien ist für Energieversorger, Verkehrs- und Wohnungsgesellschaften in Ostdeutschland  die mit Abstand wichtigste Aufgabe für den Erfolg der Energiewende in den kommenden Jahren. Auf den Plätzen folgen der Ausbau der Stromnetze und der Elektromobilität. Erstaunlich niedrig wird die verstärkte Förderung der Digitalisierung eingestuft.

Die Befragung fand von Ende Juni bis Ende Juli 2017 unter 83 Energieversorgern sowie Verkehrs- und Wohnungsbaugesellschaften statt.