Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Presse 2019

2019

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2019 nach dem Veröffentlichungsdatum geordnet.

enviaM-Vertriebsvorstand Dr. Andreas Auerbach zu BEV-Insolvenz: „Grundversorger sind für funktionierende Energiebelieferung in Deutschland unverzichtbar“

Die Grundversorger sind nach Auffassung von Dr. Andreas Auerbach, enviaM-Vorstand Vertrieb, für eine funktionierende Energiebelieferung in Deutschland unverzichtbar. „Die jüngste Insolvenz der BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft macht einmal mehr deutlich, wie wichtig die Grundversorger für eine stabile Strom- und Gasversorgung sind. Sie stellen sicher, dass kein Kunde im Dunkeln sitzen und im Kalten frieren muss, wenn sein aktueller Anbieter die Belieferung aufgrund von geschäftlichen Schwierigkeiten einstellen muss.“

Die sofortige Sicherstellung der Ersatzversorgung für die Kunden, zu der alle Grundversorger bei Insolvenz eines Strom- oder Gaslieferanten verpflichtet sind, ist nach Ansicht von Auerbach mit Blick auf andere Branchen alles andere als selbstverständlich. Ein Beispiel sei die aktuelle Pleite der Fluggesellschaft Germania. „Hier sind viele Kunden der Germania, die ihr Ticket bei der Fluglinie gebucht haben, am Boden geblieben. So etwas wäre in der Energiewirtschaft undenkbar.“

Nach Meinung von Auerbach wird die Schlüsselrolle der Grundversorger für eine zuverlässige Energiebelieferung von der breiten Öffentlichkeit zu wenig wahrgenommen. „Es ist für die Grundversorger kein Klacks, von einer Sekunde auf die andere wie im Fall BEV für tausende Kunden die Strom- und Gasversorgung zu übernehmen. Kurzfristig die notwendigen Energie- mengen zu beschaffen und eine reibungslose Belieferung und Abrechnung der Kunden zu garantieren, bedeutet einen hohen Aufwand.“

Die immer wiederkehrende Kritik von Strom- und Gaskunden an der Ersatzversorgung der Grundversorger kann Auerbach nicht nachvollziehen. „Es ist grundsätzlich richtig, dass die Kunden in der Ersatzversorgung mehr für Strom und Gas zahlen müssen als bei ihrem bisherigen Anbieter. Aber sie sind dazu nicht gezwungen. Sie können die Ersatzversorgung beenden, indem sie sich für ein anderes Angebot des Grundversorgers oder alternativ für einen anderen Lieferanten entscheiden. Die Wahlfreiheit ist jederzeit gewährleistet.“

Die wiederholte Insolvenz von neuen Strom- und Gasanbietern seit der Liberalisierung des Strom- und Gasmarktes macht für Auerbach auch deutlich, „dass die Energiebelieferung von Kunden ein hochsensibles Geschäft ist, das sehr viel Wissen und Können verlangt.“ Strom- und Gaskunden sollten deshalb bei der Wahl des Anbieters nicht nur auf den Preis schauen, sondern auch darauf achten, ob er ein seriöses Geschäftsmodell verfolgt.

Die enviaM-Gruppe ist als führender regionaler Energiedienstleister einer der wichtigsten Grundversorger in Ostdeutschland. Im Zuge der BEV-Insolvenz betreut das Unternehmen momentan rund 11.000 ehemalige BEV-Privat- und Gewerbekunden in der Ersatzversorgung und beliefert sie zuverlässig mit Strom und Gas.

Pressekontakt

Stefan Buscher
envia Mitteldeutsche Energie AG
T 0371 482-1744
E Stefan.Buscher@enviaM.de
I www.enviaM-gruppe.de/presse

Hintergrund

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.500 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam entwickeln sie das Internet der Energie in Ostdeutschland. Anteilseigner der enviaM sind mehrheitlich die innogy SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen. Die Anteilseigner sind sowohl unmittelbar als auch mittelbar über Beteiligungsgesellschaften an enviaM beteiligt.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus.

Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Kommentarrichtlinie

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Damit eine sachliche Diskussion möglich ist, beachten Sie bitte folgende Grundregeln:

    • • Gehen Sie mit anderen Nutzern so um, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
    • • Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder Argumente, die sich auf die Person beziehen.
    • • Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt.
    • • Respektieren Sie das Recht auf eigene Meinung und versuchen Sie nicht, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

    Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die diesen Grundregeln widersprechen.

    Wir löschen einen Kommentar, wenn er:

    • • personenbezogene Daten wie beispielsweise Kundennummern oder Telefonnummern enthält.
    • • als Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen missbraucht wird. Dazu zählen private und kommerzielle Angebote.
    • • maschinell hinterlassen wurde.
    • • zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen aufruft.
    • • Rassismus, Hasspropaganda und/oder Pornografie enthält.
    • • Personen beleidigt und/oder herabwürdigt.
    • • Rechte Dritter und/oder das Urheberrecht verletzt.
    • • zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung aufruft.
    • • nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst ist.
    • • sich nicht auf den kommentierten Beitrag bezieht.

    Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Allgemein gilt: Interne, vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz!

    Alle von enviaM eingestellten Inhalte, sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen dem Urheber-recht der enviaM AG oder ihrer Partner und dürfen nur mit vorheriger Genehmigung genutzt, veröffent-licht oder vervielfältigt werden.

    Ausschlussklausel für Haftung
    Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt enviaM keinerlei Gewähr.