Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Hochschulen

Hochschulkooperation_Studenten

Mit Hochschulen im Dialog.

enviaM und MITGAS ist die Unterstützung von Hochschulen ein großes Anliegen, um Fachkräfte für die Zukunft auszubilden. Dazu werden Kooperationsverträge mit verschiedenen Hochschulen geschlossen. So erhalten die Studierenden einen notwendigen Praxisbezug und enviaM und MITGAS können sich als attraktive Arbeitgeber vorstellen.

Marko Winkler

Marco Winkler

Referent Personalstrategie
Chemnitztalstr. 13 09114 Chemnitz
E-Mail

Kooperartionsvertrag – Grundsätze und Ziele der Zusammenarbeit

Die Kooperation zwischen einer Hochschule und enviaM hat zum Ziel, eine praxisnahe Ausbildung an der Hochschule, insbesondere im Hinblick auf Energiewirtschafts- und IT-Themen zu ermöglichen. enviaM stellt Plätze für Projektarbeiten und wissenschaftliche Abschlussarbeiten für Studierende bereit.

Beide Seiten arbeiten vor allem in Lehre und Forschung eng zusammen. Entwicklungsthemen werden im Kontext gemeinsam bearbeitet. In Vorlesungsreihen der Hochschule und Qualifizierungsmaßnahmen der Mitarbeiter werden Netzwerke etabliert. Die gegenseitigen Beratungsaufgaben ermöglichen das Erarbeiten wissenschaftlicher Lösungen.

Hochschulen mit Kooperationsvertrag:

  • BTU Cottbus-Senftenberg
  • Hochschule Anhalt
  • Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
  • Hochschule Merseburg
  • Hochschule Mittweida
  • TU Bergakademie Freiberg

enviaM - TU Bergakademie Freiberg Kooperation

Unterzeichnung des aktuellen Kooperationsvertrages
Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht – Rektor der TU Bergakademie Freiberg

„Wir freuen uns, die enviaM-Gruppe wieder als Praxispartner für die elektrische Energietechnik an unserer Seite zu haben. Die Kooperation ermöglicht unseren Studierenden über berufspraktische Studiensemester, Projektarbeiten und Vortragsreihen vor allem in energiebezogenen Studiengängen, wie dem Bachelor ‚Internet der Energie‘, dem Bachelor und Master Energietechnik sowie dem Master Energie- und Ressourcenwirtschaft, eine praxisnahe Ausbildung. Aber auch in der Forschung wollen wir gemeinsame Entwicklungsthemen zur Energie der Zukunft vorantreiben.“

Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht – Rektor der TU Bergakademie Freiberg 

Standort:
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Akademiestraße 6
09599 Freiberg
Website der TU Bergakademie Freiberg