Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2019

Presse 2019

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2019 nach dem Veröffentlichungsdatum geordnet.

TÜV SÜD bescheinigt MITNETZ STROM und MITNETZ GAS technische und wirtschaftliche Effizienz im Assetmanagement

  • Netzbetreiber erhält das Zertifikat nach erfolgreich absolviertem Audit
  • Unternehmen arbeiten nach weltweit maßgebender Norm ISO 55001

MITNETZ STROM und GAS arbeiten effizient, wirtschaftlich und technisch auf dem höchsten Niveau. Der TÜV SÜD hat dies den Unternehmen mit seinem Audit nach ISO 55001 bestätigt. Die Norm ist der weltweit maßgebende technische Standard für ein effizientes Asset Management. Am 10. Juli 2019 überreichte Dipl.-Ing. Michael Weigl, TÜV SÜD Regionalleiter Ost, das Audit an Dr. Adolf Schweer, technischer Geschäftsführer, und Ulf Aleit, Leiter Asset Management der MITNETZ STROM und MITNETZ GAS.

„Wir sind sehr stolz auf das Audit. Das zeigt, dass unsere Mitarbeiter in unserem Netzgebiet und über vier ostdeutsche Bundesländer hinaus eine sehr gute Arbeit machen“, freut sich Dr. Adolf Schweer, technischer Geschäftsführer der MITNETZ STROM.

In den vergangenen Jahren hat sich im Netzgebiet der MITNETZ STROM und GAS mit der Energiewende viel geändert. Das Umfeld ist durch die zunehmende Ansiedlung erneuerbarer Energieanlagen viel kleinteiliger, komplexer und dynamischer geworden. Die installierte Leistung erneuerbarer Anlagen hat sich seit 2008 verdreifacht. „Rein rechnerisch könnten wir zu 100 Prozent aus regenerativen Energien versorgen. Inzwischen transportieren wir den Strom nicht nur zum Kunden, sondern auch zum Übertragungsnetzbetreiber. Zudem spielt die Digitalisierung eine große Rolle und hat immer mehr Einfluss auf unsere Prozesse. Um diesen Veränderungen heute und in Zukunft gerecht zu werden, haben wir uns intern noch besser aufgestellt. Das betrifft das Asset Management genauso wie die auf dieser Arbeit aufbauenden Einheiten, wie unsere neu gegründete Abteilung Portfoliomanagement, den Einkauf, die Realisierung, den Betrieb, die Abrechnung und die Netzführung. Auch das Qualitätsmanagement ist ein wichtiger Baustein in unserer Prozesskette“, sagt Schweer.

MITNETZ STROM und GAS entstanden 2011 aus fünf unterschiedlichen Unternehmen mit verschiedenen Prozessen, Kulturen und IT Systemen. In den vergangenen Jahren haben die Netzbetreiber ihre Organisation und Struktur geändert, begonnen die neuen Prozesse im agilen Arbeiten auszugestalten, die IT angepasst und eine konstruktive Fehlerkultur eingeführt. „Wir befinden uns im kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Wir haben uns nicht nur nach ISO 55001 zertifizieren lassen, sondern die Anforderungen auch gleich in die Praxis umgesetzt und auf weltweiten Standard ausgerichtet. Der akkreditierte Zertifizierer TÜV Süd Singapur sieht uns weltweit an der Spitze“, ergänzt Schweer. Dabei spielen Kennzahlen und Transparenz von Ergebnissen eine entscheidende Rolle.

„Unsere Aufgabe ist nach wie vor eine sichere und zuverlässige Energieversorgung zu gewährleisten. Das braucht funktionierende interne Strukturen und eine neue Arbeitswelt“, schließt Schweer ab.

Pressekontakt
Evelyn Zaruba
Pressesprecherin
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH
T 0371 482-1748
E evelyn.zaruba@mitnetz-strom.de
I www.mitnetz-strom.de

Hintergrund

MITNETZ STROM
Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM). Als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland ist MITNETZ STROM unter anderem für Planung, Betrieb und Vermarktung des enviaM-Stromnetzes verantwortlich. Das durch die MITNETZ STROM betreute Stromverteilnetz hat eine Länge von rund 74.000 Kilometern und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

MITNETZ GAS
Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS). Als Verteilnetzbetreiber ist MITNETZ GAS für Planung, Betrieb und Vermarktung der gepachteten Netze verantwortlich. Die Gasnetze haben eine Gesamt-länge von rund 7.000 Kilometern und erstrecken sich über Teile der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Asset Management:
Das Asset Management beinhaltet Verwaltung und Bewirtschaftung von Anlagen (Netz, Umspannwerk, Trafostation) im Strom- und Gasnetz.

Portfoliomanagement:
Das Portfoliomanagement steuert den optimalen Einsatz verfügbarer Ressourcen in einem aufeinander abgestimmten zeitlichen Ablauf und übernimmt Feinkalkulation der Projekte.

ISO 55001 ISO (die Internationale Organisation für Normung) ist eine weltweite Vereinigung von Nationalen Norungsorganisationen (ISO-Mitgliedsorganisationen). Sie legt einen Katalog mit 70 Anforderungen für ein wirksames Management physischer Assets aller Art fest. Die DIN ISO 55001 basiert wie die anderen DIN ISO Normen 9001 (Qualität), 14001 (Umwelt) oder 45001 (Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit) auf der High Level Structure.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/2FkCSrD und http://bit.ly/2WMrtXj.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus.

Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Kommentarrichtlinie

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Damit eine sachliche Diskussion möglich ist, beachten Sie bitte folgende Grundregeln:

    • • Gehen Sie mit anderen Nutzern so um, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
    • • Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder Argumente, die sich auf die Person beziehen.
    • • Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt.
    • • Respektieren Sie das Recht auf eigene Meinung und versuchen Sie nicht, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

    Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die diesen Grundregeln widersprechen.

    Wir löschen einen Kommentar, wenn er:

    • • personenbezogene Daten wie beispielsweise Kundennummern oder Telefonnummern enthält.
    • • als Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen missbraucht wird. Dazu zählen private und kommerzielle Angebote.
    • • maschinell hinterlassen wurde.
    • • zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen aufruft.
    • • Rassismus, Hasspropaganda und/oder Pornografie enthält.
    • • Personen beleidigt und/oder herabwürdigt.
    • • Rechte Dritter und/oder das Urheberrecht verletzt.
    • • zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung aufruft.
    • • nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst ist.
    • • sich nicht auf den kommentierten Beitrag bezieht.

    Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Allgemein gilt: Interne, vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz!

    Alle von enviaM eingestellten Inhalte, sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen dem Urheber-recht der enviaM AG oder ihrer Partner und dürfen nur mit vorheriger Genehmigung genutzt, veröffent-licht oder vervielfältigt werden.

    Ausschlussklausel für Haftung
    Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt enviaM keinerlei Gewähr.