Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2020

Presse 2020

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2020 nach dem Veröffentlichungsdatum geordnet.

envia THERM begrüßt ersten Wärmekunden im Quartier Elsteraue

envia THERM erweitert das Fernwärmenetz im innerstädtischen Quartier Elsteraue. Die Handwerkerhäuser des Unikat e. V. werden als erster neuer Wärmekunde ab sofort mit umwelt-freundlicher Fernwärme versorgt. Der Fernwärmeversorger nahm am 23. Januar die Hausanschlussstation im Beisein von Vereinsvertreterin Kerstin Rüffer und dem Plauener Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer offiziell in Betrieb.

„Die erste angeschlossene Abnahmestelle des neuen Fernwärmenetzes im Quartier wurde noch vor dem Jahreswechsel montiert. Sie wird von uns rund um die Uhr überwacht und im Störfall betreut“, sagt Jens Kliemann, Projektleiter bei envia THERM.

Die Erweiterung des Fernwärmenetzes ist eine Maßnahme im Zuge der städtischen Planungen zur Umgestaltung des Gebiets Elsteraue. Neben den Handwerkerhäusern sollen zukünftig unter anderem das Weisbachsche Haus, eine weitere neue Kindertagesstätte sowie die Hempelsche Fabrik in der Hofwiesenstraße mit Fernwärme versorgt werden. Dafür wurden im Quartier zirka 400 Meter neue Versorgungsleitung verlegt. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 680.000 Euro.

„Mit dem Anschluss der Handwerkerhäuser an das Fernwärmenetz ist ein weiterer wichtiger Schritt bei der Umgestaltung der Elsteraue getan. Wir freuen uns, dass envia THERM uns dabei unterstützt. Die Versorgung mit Fernwärme bedeutet eine erhebliche Aufwertung des innerstädtischen Quartiers und ist gleichermaßen aktiver Klimaschutz, der der gesamten Stadtgesellschaft zugutekommt“, zeigt sich Ralf Oberdorfer zufrieden mit der Zusammenarbeit. Zugleich sei das Projekt ein wichtiger Baustein für den European Energy Award, dessen Zertifizierung Plauen bereits drei Mal erreicht hat.

Für die Aufwertung des Quartiers Elsteraue erhält die Stadt unter anderem Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Ein Teil der Kosten für das neue Fernwärmenetz werden über das EFRE-Programm gefördert.

Pressekontakt

Uwe Pohl
envia THERM GmbH
T 0345 216-4423
E uwe.pohl@envia-therm.de
I www.envia-therm.de

Hintergrund

Die envia THERM GmbH, Bitterfeld-Wolfen, ist eine 100-prozentige Tochter der envia Mitteldeutsche Energie AG. Das Unternehmen entwickelt und betreibt regenerative Erzeugungsanlagen (Bioenergie, Photovoltaik, Wasser und Wind). Darüber hinaus versorgt es als Contracting-Anbieter Kunden in Ostdeutschland mit Fernwärme, Kälte und Prozessdampf aus Gas- und Dampfturbinenanlagen, Heizwerken, dezentralen Blockheizkraftwerken und Heizzentralen.

envia THERM betreibt in Plauen ein Blockheizkraftwerk (BHKW) und ein Heizwerk am Standort Seehaus sowie ein Heizkraftwerk in der Hammerstraße. Damit werden rund 13000 Haushalte, kommunale Einrichtungen sowie Unternehmen aus Handel und Gewerbe mit Fernwärme versorgt. Das Fernwärmenetz umfasst eine Länge von 50 Kilometern.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus.

Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Kommentarrichtlinie

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Damit eine sachliche Diskussion möglich ist, beachten Sie bitte folgende Grundregeln:

    • • Gehen Sie mit anderen Nutzern so um, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
    • • Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder Argumente, die sich auf die Person beziehen.
    • • Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt.
    • • Respektieren Sie das Recht auf eigene Meinung und versuchen Sie nicht, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

    Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die diesen Grundregeln widersprechen.

    Wir löschen einen Kommentar, wenn er:

    • • personenbezogene Daten wie beispielsweise Kundennummern oder Telefonnummern enthält.
    • • als Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen missbraucht wird. Dazu zählen private und kommerzielle Angebote.
    • • maschinell hinterlassen wurde.
    • • zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen aufruft.
    • • Rassismus, Hasspropaganda und/oder Pornografie enthält.
    • • Personen beleidigt und/oder herabwürdigt.
    • • Rechte Dritter und/oder das Urheberrecht verletzt.
    • • zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung aufruft.
    • • nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst ist.
    • • sich nicht auf den kommentierten Beitrag bezieht.

    Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Allgemein gilt: Interne, vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz!

    Alle von enviaM eingestellten Inhalte, sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen dem Urheber-recht der enviaM AG oder ihrer Partner und dürfen nur mit vorheriger Genehmigung genutzt, veröffent-licht oder vervielfältigt werden.

    Ausschlussklausel für Haftung
    Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt enviaM keinerlei Gewähr.