Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2021

Hier stellen wir Ihnen die Pressemitteilungen des Jahres 2021 der enviaM sowie den Unternehmen der enviaM-Gruppe bereit. Wir informieren Sie damit über aktuelle Projekte, Investitionen, Baumaßnahmen, Veranstaltungen oder auch Zertifizierungen.

Presse 2021

Unsere Pressemitteilungen sind nach dem Veröffentlichungsdatum sortiert. Ältere Pressemitteilungen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Jahr.

Bürgermeister radeln beim Städtewettbewerb 2021 von enviaM und MITGAS

Der Städtewettbewerb von enviaM und MITGAS findet 2021 als Wettbewerb der Bürgermeister von 29 Städten und Gemeinden in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen statt. Da aufgrund der Corona-Pandemie die traditionelle Durchführung auf Stadtfesten in den einzelnen Kommunen nach wie vor nicht planbar ist, haben sich enviaM und MITGAS eine Alternative ausgedacht. Die Bürgermeister der teilnehmenden Kommunen erhalten für jeweils eine Woche ein E-Bike und können damit Kilometer sammeln. Dabei dürfen sie sich auch von Vertretern ihrer Städte und Gemeinden unterstützen lassen.

Die Kommune mit den meisten Kilometern erhält 4.000 Euro. Die nachfolgenden Plätze erhalten ebenfalls gestaffelte Prämien. Der Mindestgewinn für alle teilnehmenden Kommunen beträgt 1.200 Euro. Die Gelder kommen wie jedes Jahr gemeinnützigen Projekten in den Städten und Gemeinden zugute. Der Wettkampf startet am 3. Mai 2021 mit Adorf/Vogtland und findet bis Mitte September statt. Die finale Rangliste mit allen Kilometerständen geben enviaM und MITGAS nach Abschluss des Wettbewerbes bekannt. Informationen zum Städtewettbewerb sowie die aktuellen Platzierungen sind unter www.städtewettbewerb.de abrufbar.

„Die Kommunen haben sich zahlreicher denn je für unseren diesjährigen Städtewettbewerb angemeldet. Aufgrund der nach wie vor unklaren Perspektive ist eine realistische Planung für die Veranstaltung in der gewohnten Form schlicht nicht möglich. Um den Wettbewerbscharakter zu erhalten, treten jetzt die Bürgermeister gegeneinander an und sichern ihren Kommunen dadurch die Unterstützung für die Vereine“, sagt enviaM-Vorstand und MITGAS-Geschäftsführer Dr. Andreas Auerbach.

Für die Bürgermeister ist diese Form des Wettbewerbs kein Neuland. Auch in den vergangenen Jahren konnten sie die Gewinnprämien für ihre Städte oder Gemeinden steigern, indem sie in der Woche vor dem Städtewettbewerb auf dem E-Bike Kilometer einfuhren. Die meisten Bürgermeister machten mit und sicherten ihren Heimatvereinen damit zusätzlich bis zu 400 Euro.

Folgende Kommunen nehmen in diesem Jahr am Wettbewerb teil:

  • Sachsen:
    Adorf/Vogtland, Burgstädt, Cavertitz, Falkenstein/Vogtland, Flöha, Frankenberg, Hartenstein, Kirchberg, Lauter-Bernsbach, Lengenfeld, Markkleeberg, Markranstädt, Naunhof, Rochlitz, Taucha, Thallwitz
  • Brandenburg:
    Calau, Drebkau, Golßen, Kolkwitz, Märkische Heide, Peitz, Vetschau/Spreewald
    Sachsen-Anhalt:
    Aken (Elbe), Harzgerode, Leuna, Querfurt
  • Thüringen:
    Artern, Meuselwitz

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
Pressesprecherin
MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH
T 0345 216 2075
E cornelia.sommerfeld@mitgas.de
I www.mitgas.de
www.enviaM-gruppe.de/presse

Hintergrund

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.300 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam entwickeln sie das Internet der Energie in Ostdeutschland. Anteilseigner der enviaM sind mehrheitlich die E.ON SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen. Die Anteilseigner sind sowohl unmittelbar als auch mittelbar über Beteiligungsgesellschaften an enviaM beteiligt.

Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH handelt mit Erdgas, Bioerdgas und Wärme und bietet Energiedienstleistungen an. Darüber hinaus ist MITGAS Vorlieferant für Stadtwerke der Region. Das MITGAS-Grundversorgungsgebiet erstreckt sich über das südliche Sachsen-Anhalt, Westsachsen und Teile Thüringens. Hauptanteilseigner sind die envia Mitteldeutsche Energie AG mit 75,39 Prozent und die VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft mit 24,6 Prozent.