Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2021

Hier stellen wir Ihnen die Pressemitteilungen des Jahres 2021 der enviaM sowie den Unternehmen der enviaM-Gruppe bereit. Wir informieren Sie damit über aktuelle Projekte, Investitionen, Baumaßnahmen, Veranstaltungen oder auch Zertifizierungen.

Presse 2021

Unsere Pressemitteilungen sind nach dem Veröffentlichungsdatum sortiert. Ältere Pressemitteilungen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Jahr.

MITNETZ STROM baut 10.000 intelligentes Messsystem bei Stromkunden ein

Die Einführung intelligenter Messsysteme im Netzgebiet der MITNETZ STROM schreitet trotz der Corona-Krise planmäßig voran. Am 06. September 2021 hat der enviaM-Netzbetreiber das 10.000 intelligente Messsystem bei einem Stromkunden in Gräfenhainichen, Ortsteil Zschornewitz (Landkreis Wittenberg), eingerichtet. Insgesamt muss das Unternehmen bis Ende 2032 rund 200.000 neue Messgeräte installieren. Pro Monat werden aktuell rund 1.200 intelligente Messsysteme eingebaut.

„Wir würden gern noch mehr Messgeräte pro Monat in Betrieb nehmen. Unsere Rahmenvertragspartner sind momentan allerdings restlos ausgelastet. Wir planen deshalb, zusätzliche Fachfirmen zu beauftragen, um noch schneller voranzukommen “, betont Tobias Sauer, Abteilungsleiter Prozessmanagement/Support Mess-/Zähldienste bei MITNETZ STROM.

Die bei der Einführung neuer Technologien typischen Schwachstellen beobachtet MITNETZ STROM auch bei den intelligenten Messsystemen. „In der Praxis laufen die neuen Messgeräte nach wie vor nicht so stabil wie wir uns das vorstellen. Es kommt immer wieder vor, dass nicht alle Messwerte übertragen werden. Wir hoffen sehr, dass uns das von den Geräteherstellern angekündigte Software-Update der Smart Meter Gateways hier weiterhelfen wird“, so Sauer. Um das zusätzliche Ausfallsrisiko bei der Lieferung von intelligente Messsystemen zu senken, wird der enviaM-Netzbetreiber künftig außerdem mit einem zweiten Gerätehersteller zusammenarbeiten.

Das Unternehmen bereitet sich derzeit intensiv auf die intelligente Steuerung der Stromnetze mithilfe der Messdaten der intelligenten Messsysteme und die dafür notwendige Auswahl und Bereitstellung der IT-Systeme vor. Geplant ist, die intelligente Steuerung als neue Dienstleistung auch anderen Netzbetreibern anzubieten.

Gute Dienste leistet MITNETZ STROM dabei die vom Unternehmen gegründete Anwendergemeinschaft. Ihr gehören aktuell 65 ostdeutsche Netzbetreiber – darunter zahlreiche Stadtwerke – an, die sich gemeinsam mit aktuellen Frage- und Problemstellungen des Smart Meter Rollouts befassen.

MITNETZ STROM versteht sich bei der Einführung intelligenter Messsysteme nicht nur als Partner, sondern auch als Dienstleister für andere Netzbetreiber. Vor allem Stadtwerke machen davon Gebrauch. Bereits 50 kommunale Energieversorger in Ostdeutschland haben das Unternehmen beauftragt, den Smart Meter Rollout als Gateway Administrator durchzuführen. Viele von ihnen haben sich zusätzlich entschieden, auch die Zähldatenbereitstellung der intelligenten Messsysteme durch den enviaM-Netzbetreiber erledigen zu lassen.

Pressekontakt

Stefan Buscher
Pressesprecher
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH
T 0371 482-1744
E Stefan.Buscher@mitnetz-strom.de
I www.mitnetz-strom.de

Hintergrund

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM). Als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland ist MITNETZ STROM unter anderem für Planung, Betrieb und Vermarktung des enviaM-Stromnetzes verantwortlich. Das durch die MITNETZ STROM betreute Stromverteilnetz hat eine Länge von rund 74.000 Kilometern und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.