Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2022

Hier stellen wir Ihnen die Pressemitteilungen des Jahres 2022 der enviaM sowie den Unternehmen der enviaM-Gruppe bereit. Wir informieren Sie damit über aktuelle Projekte, Investitionen, Baumaßnahmen, Veranstaltungen oder auch Zertifizierungen.

Presse 2022

Unsere Pressemitteilungen sind nach dem Veröffentlichungsdatum sortiert. Weitere Pressemitteilungen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Jahr.

envia THERM nimmt Solarpark in Neukirchen/Erzgebirge in Betrieb

envia THERM leistet einen weiteren Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien in Sachsen. Das Unternehmen nimmt am 6. Oktober 2022 in Neukirchen/Erzgebirge einen neuen Solarpark offiziell in Betrieb. Die Anlage wurde nach Baubeginn im Mai 2022 in wenigen Monaten fertiggestellt.

„Der von envia THERM geplante und errichtete Solarpark erzeugt jetzt grünen Strom im Erzgebirgskreis für Unternehmen in Sachsen. Wir freuen uns sehr, die Anlage in unseren Bestand zu übernehmen und mit dem Projekt und mit der Gemeinde Neukirchen langfristig verbunden zu bleiben“, sagt Thomas Kühnert, Geschäftsführer von envia THERM. Der Solarpark Neukirchen ist die erste größere Neuanlage im Landkreis mit finanzieller Beteiligung der Kommune ab 2023.

Der Solarpark entstand auf einer Fläche von fünf Hektar auf dem rekultivierten Gebiet des Neukirchener Lehmtagebaus. Insgesamt wurden mehr als 11.500 Photovoltaik-Module eingesetzt. Die installierte Leistung beträgt 4,2 Megawatt Peak (MWp). Die erwartete Stromerzeugung liegt bei rund 4,8 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Das entspricht dem Jahresverbrauch von mehr als 1.900 Haushalten. Dank der klimafreundlichen Stromproduktion werden jährlich 3.800 Tonnen Kohlendioxid eingespart.

Anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme sagte Sascha Thamm, Bürgermeister der Gemeinde Neukirchen/Erzgebirge: „Die Solarenergie ist ein wichtiger Bestandteil beim Ausbau erneuerbarer Energien und der Solarpark für Neukirchen und unsere ansässigen Gewerbebetriebe ein Standortbonus. Wir freuen uns, dass unsere Gemeinde in Zusammenarbeit mit envia THERM künftig regional erzeugte Energie vermarkten kann.“

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
T +49 345 216 2075
E cornelia.sommerfeld@enviam.de
I www.envia-therm.de

Hintergrund

Die envia THERM GmbH, Bitterfeld-Wolfen, ist eine 100-prozentige Tochter der envia Mitteldeutsche Energie AG. Das Unternehmen entwickelt und betreibt regenerative Erzeugungsanlagen (Bioenergie, Photovoltaik, Wasser- und Windkraft). Darüber hinaus versorgt es als Contracting-Anbieter Kunden in Ostdeutschland mit Fernwärme, Kälte und Prozessdampf aus Gas- und Dampfturbinenanlagen, Heizwerken, dezentralen Blockheizkraftwerken und Heiz-zentralen.