Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Förderprogramm

Bild zeigt intelligente Ladetechnologie für Elektrofahrzeuge

Wir bieten bedarfsgerechte Lösungen.

enviaM ist Aggregator für das Förderprogramm der Bundesregierung. Diese will rund 300 Millionen Euro in den Ausbau von Ladeinfrastruktur investieren. Öffentlich zugängliche Normal- und Schnelladestationen werden mit Beträgen zwischen 3.000 und 30.000 Euro gefördert.

Wir unterstützen Geschäftskunden, Kommunen und Stadtwerke bei der Beantragung von Fördermitteln.

Sie haben Interesse an Ladeinfrastruktur? Dann sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie zu Produkten, Dienstleistungen und den passenden Fördermöglichkeiten, unterstützen Sie bei der Beschaffung, dem Netzanschluss und dem Betrieb der Ladetechnik. So finden wir gemeinsam die optimale Lösung für Ihren Bedarf.

Schreiben Sie uns: elektromobilitaet@enviaM.de

enviaM-Gruppe baut 106 neue Ladestationen für Elektroautos.

Schnellladesäule

Die enviaM-Gruppe erhält Fördermittel für den Aufbau von neuen Ladesäulen aus dem zweiten Aufruf des Bundesprogramms Ladeinfrastruktur. Bis Ende des Jahres 2019 werden 106 Ladesäulen installiert. Aktuell betreibt enviaM in der Region über 80 Ladesäulen an eigenen und öffentlichen Standorten. 

enviaM unterstützt die Entwicklung der Elektromobilität in Ostdeutschland seit vielen Jahren. Der flächendeckende Ausbau des Ladenetzes ist dabei eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg. Mit Unterstützung der Bundesregierung tragen wir dazu bei, das Vertrauen der Autofahrer zu stärken, jederzeit und überall ihr Fahrzeug laden zu können.
Dr. Andreas Auerbach, Vertriebsvorstand der enviaM AG
Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* = Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese aus.

Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus.

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

    Kommentarrichtlinie

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Damit eine sachliche Diskussion möglich ist, beachten Sie bitte folgende Grundregeln:

    • • Gehen Sie mit anderen Nutzern so um, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
    • • Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder Argumente, die sich auf die Person beziehen.
    • • Beleidigungen, sexuelle Anspielungen, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt.
    • • Respektieren Sie das Recht auf eigene Meinung und versuchen Sie nicht, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

    Wir behalten uns vor, Beiträge zu löschen, die diesen Grundregeln widersprechen.

    Wir löschen einen Kommentar, wenn er:

    • • personenbezogene Daten wie beispielsweise Kundennummern oder Telefonnummern enthält.
    • • als Werbefläche für Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen missbraucht wird. Dazu zählen private und kommerzielle Angebote.
    • • maschinell hinterlassen wurde.
    • • zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen aufruft.
    • • Rassismus, Hasspropaganda und/oder Pornografie enthält.
    • • Personen beleidigt und/oder herabwürdigt.
    • • Rechte Dritter und/oder das Urheberrecht verletzt.
    • • zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung aufruft.
    • • nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst ist.
    • • sich nicht auf den kommentierten Beitrag bezieht.

    Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge selbst verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Allgemein gilt: Interne, vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz!

    Alle von enviaM eingestellten Inhalte, sofern nicht anders gekennzeichnet, unterliegen dem Urheber-recht der enviaM AG oder ihrer Partner und dürfen nur mit vorheriger Genehmigung genutzt, veröffent-licht oder vervielfältigt werden.

    Ausschlussklausel für Haftung
    Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt enviaM keinerlei Gewähr.