Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

MUSIK AUS KOMMUNEN

Musik aus Kommunen 2020 - Banjo sucht Fagott

Energie für die Stars von morgen.

„enviaM – Musik aus Kommunen" ist ein mehrstufiger Ensemblewettbewerb für junge Musikerinnen und Musiker. Die erste Wettbewerbsrunde findet als Landesausscheid in den jeweiligen Bundesländern statt. Die zweite und damit finale Wettbewerbsrunde ist ein Preisträgerkonzert. Dort präsentieren sich die Landessieger vor großem Konzertpublikum.

Infobox: enviaM - Musik aus Kommunen

Daniela Blasek

Daniela Blasek

Friedrich-Ebert-Straße 26 04416 Markkleeberg
E-Mail
Udo Stötzner

Udo Stötzner

Industriestraße 10 06184 Kabelsketal
E-Mail

Die Landeswettbewerbe

Landeswettbewerb Brandenburg

Landeswettbewerb Sachsen

Landeswettbewerb Sachsen-Anhalt

Junge Talente auf Tour

  • 17. Februar 2020
    Konzert mit Preisträgern des Wettbewerbes "enviaM - MUSIK AUS KOMMUNEN" aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt und Sachsen

    Ort: Berlischky-Pavillon / Lindenallee 28, 16303 Schwedt/Oder
  • 3. Juli 2020, 19.30 Uhr
    Trio Florales, Werke von Mozart, Schumann, Smetana u.a.

    Ort: Kloster Michaelstein / Michaelstein 3, 38889 Blankenburg/Harz
  • 4. Juli 2020, 17 Uhr
    Vis-A-Vis Gitarrenduo, Werke von Piazzolla, Villa-Lobos, Cardoso u.a.

    Ort: Klosterkirche / Goetheplatz 8, 06429 Nienburg/Saale
  • 5. Juli, 17 Uhr
    Johanna & Clara, Werke von Beethoven, Dvorák, Piazzolla, Martinu u.a.

    Ort: Schloss Waldenburg, Blauer Saal / Peniger Straße 10, 08396 Waldenburg

Das Finale

Staatstheater Cottbus

Das Finale „enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN“ ist der musikalische Höhepunkt des Ensemblewettbewerbs. Er findet am 7. November 2020, 16 Uhr im Staatstheater Cottbus statt. Es präsentieren sich die Landessieger aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg und spielen gegeneinander um die besten Platzierungen. Die Junge Philharmonie Brandenburg sowie einige Überraschungsgäste bilden das Rahmenprogramm des musikalischen Nachmittags.

Ein großes Lob vom Ministerpräsidenten.

Michael Kretschmer (Fotograf: Pawel-Sosnowski)

„Mit dem Wettbewerb werden junge Musiker gefördert. Es freut mich, dass damit auch die wunderbare Arbeit der Musikschulen hier bei uns in Sachsen sowie in Brandenburg und Sachsen-Anhalt unterstützt und gewürdigt wird, die mit ihrer Arbeit Freude und Sinn fürs Leben und unsere Gesellschaft stiften. Das Engagement von Unternehmen wie enviaM ist wichtig und gut, um Projekte von Vereinen, Angebote für Schulen oder eben Musikwettbewerbe möglich zu machen.“

Ministerpräsident von Sachsen, Michael Kretschmer

Musik aus Kommunen Finale 2019

Musik aus Kommunen, Finale 2019

Rund 400 begeisterte Zuhörer erlebten am 10. November 2019 das Finale unseres Musikschulwettbewerbs in der Georg-Friedrich Händel Halle in Halle (Saale). Die drei Sieger der Landeswettbewerbe aus Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt traten zum musikalischen Wettstreit an.
Umrahmt wurde der Nachmittag durch die Deutsche Streicherphilharmonie unter Leitung von Prof. Wolfgang Hentrich.
Eine Überraschung gab es auch: Gemäß dem Motto "Cello sucht Hi-Hat", performten die Straßenmusiker "The Coins" aus Leipzig das Lied "Cello" von Udo Lindenberg.

Mit dem 1. Preis und einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro wurde das Gitarren-Duo „vis-à-vis“ mit Viktor Stryapin und Alexander Podolnyy von der Leipziger Musikschule „Johann-Sebastian Bach“ für seine musikalischen Darbietungen belohnt. Mit gleich zwei Preisen ging das „Trio Florales“ aus Sachsen-Anhalt nach Hause. Die Geschwister vom Georg-Friedrich-Händel-Konservatorium in Halle erhielten den 2. Preis und damit ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro sowie den Publikumspreis mit 750 Euro. Platz 3 und damit 1.000 Euro Preisgeld bekamen Johanna Dalchow und Clara Ophelia Last vom Konservatorium Cottbus.

07 Bilder Neuseeland