Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2021

Hier stellen wir Ihnen die Pressemitteilungen des Jahres 2021 der enviaM sowie den Unternehmen der enviaM-Gruppe bereit. Wir informieren Sie damit über aktuelle Projekte, Investitionen, Baumaßnahmen, Veranstaltungen oder auch Zertifizierungen.

Presse 2021

Unsere Pressemitteilungen sind nach dem Veröffentlichungsdatum sortiert. Ältere Pressemitteilungen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Jahr.

„Duo AVEK“ aus Leipzig gewinnt Landesausscheid Sachsen bei „enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN“

Das „Duo AVEK“ von der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Leipzig hat den ersten Platz in der Altersgruppe ab 14 Jahre beim Landeswettbewerb von „enviaM - MUSIK AUS KOMMUNEN“ gewonnen. Die 17-jährige Alice Grouchmann (Violine) und der 19-jährige Erik Johann Schumacher (Klavier) setzten sich am 8. Oktober 2021 in der Städtischen Musikschule Chemnitz gegen zwölf Ensembles durch. Als nächstes werden sie zum Wettbewerbsfinale gegen die Gesamtsieger aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg antreten.

2021 präsentieren sich unter dem Motto „Bass sucht Drums“ vokale, instrumentale oder gemischt besetzte Ensembles mit zwei bis zehn Nachwuchskünstlern. Das Finale findet am 13. November 2021 im Staatstheater Cottbus statt. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 2.000 Euro. Außerdem wird das erstplatzierte Ensemble an einem Workshop mit Musikern des MDR-Sinfonieorchesters teilnehmen.

Der Musikwettbewerb „enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN“ ist eine gemeinsame Initiative von enviaM, dem Verband deutscher Musikschulen, den Landesverbänden der Musikschulen in Sachsen und Brandenburg sowie den Musikschulen in Sachsen-Anhalt. Mit dem mehrstufigen Ensemblewettbewerb für junge Musiker fördert enviaM seit 2007 den musikalischen Nachwuchs in Ostdeutschland.

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
envia Mitteldeutsche Energie AG
T 0345 216-2075
E cornelia.sommerfeld@enviaM.de
I www.enviaM-gruppe.de/presse

Hintergrund

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.300 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam entwickeln sie das Internet der Energie in Ostdeutschland. Anteilseigner der enviaM sind mehrheitlich die E.ON SE sowie rund 650 ostdeutsche Kommunen. Die Anteilseigner sind sowohl unmittelbar als auch mittelbar über Beteiligungsgesellschaften an enviaM beteiligt.