Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Unternehmen der enviaM-Gruppe

Die enviaM-Gruppe ist der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt mehr als 1,3 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Aufgrund der räumlichen und menschlichen Nähe sind wir für Städte und Gemeinden der Region erster Ansprechpartner bei den Themen Energie, Service und Infrastruktur.

Modelllandschaft enviaM-Gruppe

enviaM

Hauptstandort Chemnitz

Energie für Ostdeutschland.

Die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, ist die Stammgesellschaft der enviaM-Gruppe. Innerhalb des Unternehmensverbundes übernimmt sie eine Koordinations- und Steuerungsfunktion. enviaM ist zudem Eigentümer eines Elektrizitätsverteilnetzes und verpachtet dieses an die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM).

Die enviaM AG hält direkte Beteiligungen an 64 Gesellschaften, darunter an 26 kommunalen Energieversorgungsunternehmen.

MITGAS

MITGAS Standort Kabelsketal

Partner für Ihr Erdgas.

Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS) als größter regionaler Gasversorger in Mitteldeutschland mit Sitz in Kabelsketal handelt mit Erdgas, Bioerdgas und Wärme und bietet Energiedienstleistungen an. Darüber hinaus ist MITGAS Vorlieferant für Stadtwerke der Region. Das MITGAS-Grundversorgungsgebiet erstreckt sich über das südliche Sachsen-Anhalt, Westsachsen und Teile Thüringens.

MITGAS entstand im Jahr 2000 durch die Fusion der Gasversorgung Sachsen-Anhalt GmbH (GSA) und der Erdgas West-Sachsen GmbH (EWS), den Nachfolgegesellschaften der Energiekombinate Halle und Leipzig. Hauptanteilseigner des Unternehmens sind die envia Mitteldeutsche Energie AG mit 75,39 Prozent und die VNG – Erdgascommerz GmbH mit 24,6 Prozent. 2007 erfolgte entsprechend den Bestimmungen des Energiewirtschaftsgesetzes die Trennung zwischen Netz und Vertrieb und damit die Ausgründung der MITGAS Verteilnetz GmbH (MITGAS NETZ). Diese firmiert seit 1. Januar 2012 unter dem Namen Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS).

Das Leipziger Forschungs- und Beratungsinstitut Conoscope hat eine regionale Wertschöpfung von rund 272 Millionen Euro, rund 1.300 Arbeitsplätzen und rund 68,2 Euro Steueraufkommen ermittelt, die MITGAS durch ihre Geschäftstätigkeit direkt und indirekt generiert.

Seit 2014 ist MITGAS vertrieblich in ganz Deutschland aktiv und bietet auch über die Grenzen ihres Grundversorgungsgebietes hinaus Erdgas zu unterschiedlichen Vertragslaufzeiten an.

MITNETZ STROM

Netzausbau: Strommasten und Windräder

Ihr regionaler Stromnetzbetreiber.

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM) ist der größte Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland und betreut ein Stromnetz, das sich auf einer Länge von fast 74.000 Kilometern über die Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erstreckt. In einem Gebiet von mehr als 28.100 Quadratkilometern gewährleistet das Unternehmen die sichere Energieversorgung für gut 2,3 Millionen Menschen.

Als Verteilnetzbetreiber ist MITNETZ STROM für Planung, Betrieb und Vermarktung des regionalen Stromverteilnetzes verantwortlich. Dabei werden gesetzgeberische und regulatorische Vorgaben konsequent umgesetzt und Diskriminierungsfreiheit von Netzzugang und Netznutzung gewährleistet.

Daneben bietet MITNETZ STROM Privathaushalten, Kommunen, Handwerk, Industrie, Energieversorgern, Stadtwerken und anderen Netzbetreibern ein breites Leistungsspektrum rund um Bau, Betrieb und Instandhaltung von Stromnetzen und elektrotechnische Anlagen an.

MITNETZ STROM ist eine 100-prozentige Tochter der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) und hat ihren Geschäftssitz in Kabelsketal.

MITNETZ GAS

Künstlerisch gestalteter Anhänger der Netzersatzanlage

Ihr regionaler Gasnetzbetreiber.

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) betreut ein Gasnetz,  dass sich auf einer Länge von fast 7.000 Kilometern über Teile Sachsens, Sachsen-Anhalts, Brandenburgs und Thüringens erstreckt.

Als Verteilnetzbetreiber ist MITNETZ GAS für Planung, Betrieb und Vermarktung des Gasverteilnetzes in der Region verantwortlich. Dabei werden gesetzgeberische und regulatorische Vorgaben konsequent umgesetzt und Diskriminierungsfreiheit von Netzzugang und Netznutzung gewährleistet.

MITNETZ GAS ist eine 100-prozentige Tochter der Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS) und hat ihren Geschäftssitz in Kabelsketal.

envia SERVICE

Internet_Gruppe

SERVICE mit Kompetenz und Leidenschaft

Die envia SERVICE GmbH (envia SERVICE) ist ein Service-, IT- und Ingenieurdienstleister für Privatkunden und Unternehmen in der Energieversorgung.

envia TEL

Mann verlegt Glasfaserkabel

Alles beginnt mit einer guten Verbindung.

Die envia TEL GmbH mit Sitz in Markkleeberg ist der führende regionale Telekommunikationsdienstleister und Netzbetreiber für Industrie, Gewerbe und Carrier in Mitteldeutschland. Mit unserem leistungsstarken Glasfasernetz, ultraschnellem Internet sowie einem persönlichen 24-Stunden-Service sorgen wir für die Wettbewerbsfähigkeit von Wirtschaft, Industrie und Region im digitalen Zeitalter. Rund 6.200 Kilometer Glasfaserkabel in ganz Mitteldeutschland bilden dabei die Basis für eine erfolgreiche Digitalisierung.

Telekommunikation ist unsere Leidenschaft. Als regionaler Telekommunikationsdienstleister liegt uns die digitale Zukunft von Industrie und Wirtschaft in der Region am Herzen. Mit persönlichem Service lösen wir die Anliegen unserer Kunden schnell und unkompliziert vor Ort. Unser eigenes Glasfasernetz, unsere Rechenzentren und die langjährigen Erfahrungen im Bereich Vernetzung und dem Betrieb von kritischen Infrastrukturen bilden dabei die Basis für leistungsfähige Produkte und individuelle Kommunikationslösungen.

Heute arbeiten 196 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Chemnitz, Cottbus, Halle (Saale), Markkleeberg und Taucha.

enviaM ist mit 100 Prozent an envia TEL beteiligt.

EVIP

Strom- und Wärmeerzeugung: Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Bitterfeld-Wolfen

Energie und Services für Industriestandorte.

Die EVIP GmbH (EVIP) mit Sitz in Bitterfeld-Wolfen ist Betreiber von Energieversorgungsnetzen an den Industriestandorten ChemiePark Bitterfeld Wolfen, Solar Valley Thalheim und Industriepark Bayer Bitterfeld.

Als Verteilnetzbetreiber ist EVIP für Planung, Betrieb und Vermarktung der betreuten Netze verantwortlich. Dabei werden gesetzgeberische und regulatorische Vorgaben konsequent umgesetzt und Diskriminierungsfreiheit von Netzzugang und Netznutzung für Strom und Gas gewährleistet.

EVIP ist ein kompetenter Partner für Industrie- und Gewerbekunden und bietet ein breites Leistungsspektrum rund um die Industriestandortversorgung an.

EVIP ist eine 100-prozentige Tochter der envia Mitteldeutsche Energie AG und hat ihren Geschäftssitz in Bitterfeld-Wolfen.

bze

Ausbildung_2

Wir gestalten Zukunft.

Die bildungzentrum energie GmbH (bze) steht für Kompetenz, wenn es um Aus- und Weiterbildung geht. Langjährige Erfahrung und eine enge Zusammenarbeit mit Unternehmen unserer Region haben uns zum größten Ausbildungsverbund ohne staatliche Förderung in den neuen Bundesländern wachsen lassen.

Wir wirken mit freiberuflichen Spezialisten aus Wirtschaft, Forschung, Lehre und Verwaltung mit an der Gestaltung der Zukunft – durch ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Aus- und Fortbildungsmaßnahmen. Wir betreuen über 500 Auszubildende und arbeiten im Ausbildungsverbund mit ca. 60 Unternehmen und Institutionen zusammen.

Wir bilden für unsere Kunden an den Standorten Halle (Saale), Chemnitz, Falkenberg/Elster und Cottbus aus.

A/V/E

Callcenter-3 Mann und 2 Frauen mit Head-Set

Individuelle Dienstleistungen entlang der Customer Journey.

Seit über 25 Jahren bietet die A/V/E GmbH aus Halle (Saale) passgenaue Dienstleistungen für die Energiewirtschaft an. 325 Mitarbeiter erbringen deutschlandweit für über 50 Kunden aller Sparten, Marktrollen und Strukturen individuelle Geschäftsprozesse, die mit der Abrechnung von Leistungen und der Betreuung von Kunden zusammenhängen.

Die richtigen Prozessdienstleistungen für den Energiemarkt, um Kunden zu gewinnen und langfristig zu binden:
Als Kundenservicespezialist im Energiemarkt handelt A/V/E an allen Kontaktpunkten zwischen Energieversorger und Kunden, um diese mit positiven Erlebnissen zu füllen. In der Kundenbeziehungspflege kommt es – wie in jeder guten Beziehung – selten auf Einzelmaßnahmen an. Deshalb entwickelt A/V/E gemeinsam mit den Unternehmen eine ganzheitliche Kundenservice-Strategie, die die Energiekunden lieben werden und nutzen die Digitalisierung, um neue Ansätze und Lösungen für eine effiziente digitale Kundenkommunikation umzusetzen.

VWS

Strommasten auf grüner Wiese

Und Ihr Tag hat Energie.

Die VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH (VWS) ist ein Unternehmen der enviaM-Gruppe und bündelt Kompetenzen in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme. In Lichtenstein, dem Sitz des Unternehmens, ist das kaufmännische Kompetenzzentrum untergebracht, in Stollberg das vertriebliche mit den Geschäftsführern Dominik Wirth und Armin Schüssler. In Crimmitschau befindet sich ein Kundenbüro. Ebenfalls in Crimmitschau nimmt die Netzgesellschaft SÜWESA NETZ GmbH ihre Aufgaben wahr.

Die Fusion der VWS wurde mit der Handelsregistereintragung im Juni 2009 offiziell vollzogen. Die ehemals eigenständigen Stadtwerke Crimmit­schau, Lichtenstein und Stollberg arbeiten nun unter einem Dach, der VWS Verbund­werke Südwestsachsen GmbH.

Die VWS ist ein attraktiver Energiedienstleister in der Region. Zum 31. Dezember 2015 versorgt VWS 30.800 Kunden mit Strom, Gas und Fernwärme.

Der VWS ist die lokale und regionale Verbindung zu Vereinen, Kindereinrichtungen und Schulen in den drei Städten sehr wichtig. Mit angemessenen Spenden zur Förderung des sozialen und kulturellen Lebens wurden durch das Unternehmen zum Beispiel der SSV Fortschritt Lichtenstein e.V., der Förderverein Kinder- und Jugendtheater BURATTINO Stollberg e. V. und der Förderverein des Humanistischen Gymnasiums Crimmitschau e.V. unterstützt.

envia THERM

Zwei Fermenter mit dem typischen grünen Dach der Biogasanlage im Kolkwitzer Ortsteil Krieschow

Ihr Profi bei Energiefragen.

envia THERM ist Ihr servicestarker Partner, wenn es um effiziente Energieerzeugung und -versorgung geht. Ob Wärme, Kälte oder Strom – das Unternehmen liefert nachhaltige und bedarfsgerechte Lösungen nach Ihren individuellen Bedürfnissen, die auch morgen noch passen. 

Die 100-prozentige Tochter der envia Mitteldeutsche Energie AG mit Geschäftssitz in Bitterfeld-Wolfen versorgt 2.400 Kunden in Ostdeutschland mit Fernwärme, Kälte und Prozessdampf aus Gas- und Dampfturbinenanlagen, Heizwerken, dezentralen Blockheizkraftwerken und Heizzentralen. Als Kompetenzcenter innerhalb der enviaM-Gruppe liegt der Fokus der envia THERM auf der Umsetzung von Projekten zur dezentralen Kraft-Wärme-Kopplung sowie auf Entwicklung und Betrieb regenerativen Erzeugungsanlagen wie Windkraft-, Photovoltaik-, Wasserkraft-, Biomasse- und Biogasanlagen. Über 90 Prozent des von envia THERM erzeugten Stroms stammen bereits aus umweltschonender Kraft-Wärme-Kopplung oder aus erneuerbaren Energien.

Verschiedene Contracting-Angebote und Energiedienstleistungen wie technisches Anlagenmanagement und die Erstellung von Energiekonzepten komplettieren das Portfolio. Mit über 20-jähriger Erfahrung ist envia THERM Ihr Profi bei Energiefragen.